Startseite
    Mediothekslangeweile
    Celtic book of days
    Eure Meinung ist gefragt!
    Für Freunde
    Geschichten die das Leben schrieb
    Lyric things
    Murder on the dancefloor
    Nicht-LO-Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Zeit?
  Allein
  Auf dem Konzert
  Der Schulhof
  Der Selbstmord
  Geisel
  Stille
  Der Film
  Nachts in der Stadt
  Im Zoo
  Unter dem Sternenhimmel
  Im Regen
  Und wenn einem die Zukunft fehlt?
  Silvester im Krankenhaus
  Der Platz
  Das Ufer
  Eis und Feuer (vorerst Ende)
  Es war heute
  Im Zug
  Der Wald (Geschichte 1)
  Definition des Menschen
  Gedichte
  Meine Besten Freunde
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   TBT - Meine Band



http://myblog.de/triniety

Gratis bloggen bei
myblog.de





Belangloses - manchmal
Wie oft hatten wir tief über Dinge geredet, über die sich manch anderer niemals Gedanken gemacht hätte?
Wie oft waren wir bei Nacht durchs Feld gelaufen und hatten einfach nur geredet?
Wie oft waren wir eim Wiener Walzer gestolpert?
Wie oft hatten wir uns zusammen wieder aufgerafft und waren einfach den nächsten Schritt gegangen?
Und wie oft hatte ich seither diese Zeit zurückgesehnt?
Doch Zeit kommt nicht zurück - niemals, denn die einzige Möglichkeit, sie noch ein Mal zu erleben ist sie sich in Erinnerung zu rufen. Meist Erinnerungen an Momente bei denen mir die Tränen kommen - weil sie so schön waren, weil ich sie mir für die Zukunft zurückwünsche.
Es gibt so viele Menschen die man in einem Leben kennen lernen knn, und es gibt noch mehr Erinnerungen an die es sich zu erinnern gilt.
Wenn man irgendwann da sitzt und endlich begriffen hat welcher Teil der Vergangenheit einem wirklich fehlt, was bleibt einem dann noch zu sagen?
Eigentlich nur eines:
"Ich vermisse dich." Auch dann, wenn es nicht immer so aussieht, als würdest du mir etwas bedeuten, ich habe dich dennoch lieb!

Isabelle, Dezember 2006



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung