Startseite
    Mediothekslangeweile
    Celtic book of days
    Eure Meinung ist gefragt!
    Für Freunde
    Geschichten die das Leben schrieb
    Lyric things
    Murder on the dancefloor
    Nicht-LO-Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Zeit?
  Allein
  Auf dem Konzert
  Der Schulhof
  Der Selbstmord
  Geisel
  Stille
  Der Film
  Nachts in der Stadt
  Im Zoo
  Unter dem Sternenhimmel
  Im Regen
  Und wenn einem die Zukunft fehlt?
  Silvester im Krankenhaus
  Der Platz
  Das Ufer
  Eis und Feuer (vorerst Ende)
  Es war heute
  Im Zug
  Der Wald (Geschichte 1)
  Definition des Menschen
  Gedichte
  Meine Besten Freunde
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   TBT - Meine Band



http://myblog.de/triniety

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fremd?

Habt ihr jemals im Haus eurer Großeltern gestanden? Alleine, im großen, leeren Haus?
Das Haus kanntet ihr schon aus eurer frühen Kindheit, aus den letzten Wochen, in denen ihr mal zu Besuch wart, aber jetzt kommt es einem so fremd vor, wenn es leer steht, auch wenn nur für ein paar Tage...

Man bringt die Zeitung und Post rein, macht sich innerhalb von wenigen Minuten klar, dass kein Fenster zerbrochen ist oder sonstige Einbruchsspuren vorhanden sind, aber irgendwie ist es trotzdem erschreckend, wie tot so ein Haus ist, wenn keiner darin wohnt...
Und wie fremdartig dann noch ein Trance-Remix von "Das Boot" klingt, wenn man schon alleine in dem Haus ist...



Ein Glück, dass ich schnell wieder gehen konnte!
18.10.06 13:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung